Steigt E.on wirklich aus Atom- und Kohlekraft aus?

Auf den ersten Blick erscheint es als Triumph der Erneuerbaren Energien. Der Energiekonzern E.on gab jetzt den Ausstieg aus dem Geschäft mit Atomkraft und fossiler Energieproduktion bekannt. Damit streckt ein Unternehmen die Waffen, das nach der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 den Ausbau der klimaschonenden Energieproduktion massiv bekämpft…

Potenzial für neue Windkraftstandorte gibt es in ganz Deutschland“ – Gunther Stahl, Stahl Windenergie GmbH

Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gilt seit August des laufenden Jahres. Und mit dem neuen Kleinanlegerschutzgesetz werden die Regeln für Direktbeteiligungen verändert. Was bedeutet das für das Geldanlagesegment Windenergie? Dazu äußert sich Gunther Stahl, Geschäftsführer der Stahl Windenergie GmbH aus Reutlingen. Außerdem erklärt er, wie man über die Stahl Windenergie GmbH…

„,Grün‘ ist nicht automatisch ein Qualitätsmerkmal für Geldanlagen“ – Gottfried Baer, MehrWert GmbH

Gottfried Baer ist Fachmann für nachhaltige Geldanlagen. Im ECOreporter.de-Interview erklärt der Anlageberater, wie die Prokon-Pleite seinen Arbeitsalltag verändert hat. Außerdem erläutert der Geschäftsführer der MerWehrt GmbH aus Bamberg, worauf es bei der richtigen Streuung im Portfolio ankommt,  welche Risiken  Mittelstandsanleihen mit sich bringen und welche Renditen bei Sachwertinvestments realistisch sind….