Wertbeständig, aber leider nicht ökologisch: Konventionell gefördertes Gold taucht auch in einigen nachhaltigen Fonds auf. / Foto: Pixabay

Krisensicher, aber umweltschädlich: Wieso setzen auch nachhaltige Fonds auf Gold?

„Krisenwährung“, „verlässliche Rendite“, „unentbehrlich für jedes Depot“: Mit diesen Attributen wird Gold immer wieder als Anlage empfohlen. Nachhaltig orientierte Anleger sollten dabei aber bedenken: Unter dem Goldabbau leidet nicht nur die Umwelt. Auch die Arbeitsbedingungen in den Minen stehen immer wieder in der Kritik. „Der Abbau von Rohstoffen im Allgemeinen…

2016 war ein schwaches Windjahr – das wirkt sich auch negativ auf die Ausschüttungen vieler geschlossener Windfonds aus. / Foto: Pixabay

Wenig Wind in 2016: Bekommen Windfonds-Anleger Ausschüttungen? Das sagen die Anbieter

2016 war ein schlechtes Windjahr – vielleicht das schlechteste seit 20 Jahren. „Die ansonsten starken Herbst- und Wintermonate wiesen gemäßigte Temperaturen auf und trugen so maßgeblich zu einem unterdurchschnittlichen Jahresergebnis bei“, sagt Ottmar Heinen, Geschäftsführer der Lacuna AG aus Regenburg, die in den Bereichen Gesundheitswirtschaft und Erneuerbare Energien aktiv ist….

Laborarbeiten beim Biotechnologieunternehmen Actelion, bei dem Johnson & Johnson einsteigt. / Foto: Actelion

Johnson & Johnson greift nach Actelion – Kaufempfehlung für die ECOreporter-Favoriten-Aktie

Die Aktie Johnson & Johnson ist ein nachhaltiger Dividendenkönig. Der US-Konzern steigt nun bei Actelion ein, dem größte Biotechnologiekonzern in Europa. Actelion ist auf Medikamente zur Behandlung von lebensbedrohlichem Bluthochdruck im Lungenkreislauf spezialisiert. Johnson & Johnson will zunächst 16 Prozent der Anteile an dem Biotechnologie-Unternehmen erwerben und und die Beteiligung…