Die insolvente Solar Millennium AG plante und errichtete solarthermische Kraftwerke. / Foto Unternehmen

Solar-Millennium-Anleger bekommen 25 Millionen Euro zurück

Die Anleihegläubiger der Solar Millennium AG bekommen „in diesen Tagen“ eine erste Rückzahlung aus der Insolvenzmasse des Solarprojektierers. Das bestätigte ein Sprecher der Insolvenzverwaltung auf Nachfrage von ECOreporter.de. Mehr als drei Jahre nach der Insolvenz fließt damit erstmals Geld an 16.000 Anleger, die insgesamt 227 Millionen Euro in fünf Anleihen…

Arche-bsw_solar

Neue Solar-Anleihe bietet 3,5 Prozent Zins

Eine neue Solar-Anleihe kommt auf den Markt. Mit dem Angebot wollen die abakus SachWerte GmbH und der Projektentwickler Sybac Solar ihre Zusammenarbeit bei Kapitalanlagen fortsetzen. Eine Besonderheit: Investiert wird hier in Photovoltaikbauvorhaben, für die Sybac Solar bei neuen Ausschreibungen der Bundesnetzagentur den Zuschlag erhalten hat. Das Vorläuferprodukt ist inzwischen ausverkauft….

Solarthermisches Kraftwerk von Abengoa. Der spanische Konzern setzt bei der Finanzierung solcher Projekte auch auf grüne Anleihen. / Quelle: Unternehmen

Neuer nachhaltiger Rentenfonds setzt auf „Green Bonds“

Ein neuer nachhaltiger Fonds ist in Deutschland gestartet, der ausschließlich in grüne Anleihen investiert, sogenannte Green Bonds. Hierbei handelt es sich um Schuldverschreibungen, die zur Finanzierung von umweltfreundlichen Projekten dienen. Der Markt für Green Bonds ist noch ein junges, aber weltweit stark wachsendes Anleihesegment. Aktuell beträgt das globale Emissionsvolumen rund…