@TebNad-Fotolia.com

Nachhaltige ETFs im Test: Wie grün sind die neuen Lieblinge der Finanzbranche?

ECOreporter hat ein Testverfahren für nachhaltige Aktien-ETFs entwickelt und veröffentlicht ab sofort regelmäßig ETF-Tests. Besonders genau schaut die Redaktion bei der Nachhaltigkeit hin. Denn in angeblich grünen ETFs stecken oft Aktien von Unternehmen, die nachhaltigen Anlegern Bauchschmerzen bereiten dürften.

Die genauere Abbildung des Index hat ihren Preis. Durch Swap-ETFs entstehen Kontrahentenrisiken: Der Swap-Partner könnte pleitegehen. / Foto: Pixabay

Risiko für Anleger: Wie sicher ist ein ETF – mit oder ohne Swap?

Ein ETF ist ein offener Publikumsfonds, der einen Index nachbildet. ETF steht für Exchange-traded fund (börsengehandelter Fonds) – wie ein solcher Fonds funktioniert, erklären wir in Teil I unserer Serie. Für ETFs spricht, dass sie immer Sondervermögen sind: Das Geld der Anleger gehört nicht der Gesellschaft, die es verwaltet. Im…

Synthetische ETFs mit Swap haben eine komplizierte Struktur: Der Swap ist dazu da, den Unterschied zwischen der Wertentwicklung der Werte im Fonds und dem Index auszugleichen. / Foto: Pixabay

ETFs: Billiger als Fonds, aber viel riskanter – wie nachhaltig sind sie?

Günstiger, aber genauso leistungsstark wie ein Aktienfonds – so soll ein Exchange-traded fund, kurz ETF, sein. In unserer Serie erklären wir, wie ein ETF funktioniert, welche Spielarten es gibt und welche ETF nachhaltig sind. Der nächste Teil beleuchtet die möglichen Risiken für Anleger. ETFs bilden die Wertentwicklung eines Börsenindex wie…