ReneSola will verstärkt Umsätze aus dem Geschäft mit Solarparks erwirtschaften. Denn die Einnahmen aus Solarmodul-Verkauf sind stark gesunken. Ob das dem Solarkonzern gelingt, ist fragwürdig. / Foto: Pixabay

ReneSola sinkt tiefer in die Verlustzone – Solar-Aktie im Kurskeller

ReneSola, Solarkonzern aus China, hat vorläufige Geschäftszahlen für 2016 veröffentlicht. Sie sind abermals schwach ausgefallen. Wir hatten in einem Aktientipp vom Januar 2017  davor gewarnt, dass es so kommen dürfte. In den zwei Monaten seither hat sich die Solar-Aktie um rund ein Viertel verbilligt. Wir erläutern, was hinter den schlechten Zahlen…

Solarmodule von ReneSola: Der Solarkonzern setzt verstärkt auf das Geschäft mit Solarparks. Ein neuer Partner stellt ihm dafür Kapital zur Verfügung. / Foto: ReneSola

ReneSola kann auf starke Finanzspritze hoffen – Solaraktie vor dem Comeback?

Die kriselnde ReneSola hat sich einen finanzstarken Partner an die Seite geholt. Wie der chinesische Solarkonzern mitteilt, will die China Resources Group künftig Solarparks von ReneSola finanzieren. Die Solaraktie steckt tief im Kurskeller. An der Nasdaq gab sie zuletzt sogar weiter nach und notiert am heutigen 26. Januar um 9…

Solarmodulfarbik in China: JA Solar und andere Solarmodul-Hersteller aus China haben ihre Produktion stark ausgebaut. Diese müssen sie auch auslasten, um profitabel zu wirtschaften.

Solaraktien aus China – Nieten oder Geheimtipps?

Die Kurse von Solaraktien stehen seit Monaten unter Druck. Ein Überangebot an Solarmodulen hat den Konkurrenzdruck auf Solarhersteller stark erhöht. Die deutsche SolarWorld AG musste bereits die Jahresprognose kassieren  und macht vor allem den Preisdruck chinesischer Solarkonzerne dafür verantwortlich. Haben die börsennotierten Solarkonzerne aus China bessere Marktchancen und sind ihre Solaraktien…