Solarproduktion bei Hanwha Q Cells: Die Solar-Aktie des Konzerns mit Hauptsitz in Südkorea hat zuletzt leicht zugelegt. / Foto: Hanwha Q Cells

JA Solar und Hanwha Q Cells melden Quartalsgewinne: Zwei Solaraktien mit Kurspotential?

Seit Mitte 2016 warnte ECOreporter.de mehrfach vor dem Investment in die Aktien großer Solarhersteller aus Fernost. Zu ihnen zählen JA Solar aus China und die chinesisch-koreanische Hanwha Q Cells. Die beiden Konzerne haben Zahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Ihre Solar-Aktien sind im Aufwind. Lohnt sich nun der Einstieg?

Dieser französische Solarpark wurde mit Technik von Canadian Solar ausgestattet. Der Solarkonzern leidet unter dem Preisverfall bei Photovoltaikmodulen. / Foto: Canadian Solar

Solar-Aktie Canadian Solar nach Gewinneinbruch im Tiefflug – wie Anleger reagieren sollten

Canadian Solar hat mit einer verheerenden Bilanz für das vierte Quartal 2016 enttäuscht. Zudem sind Umsatz und Gewinn im Gesamtjahr 2016 gesunken. Der Kurs der Solar-Aktie stürzte erneut ab auf nun 12,3 US-Dollar. Sie wird jetzt wieder zu Kursen vor dem letzten Kursaufschwung gehandelt, der die Aktie von Canadian Solar…

Test von Solarwafern bei SolarWorld: Der Vorstand muss nun auf einer Versammlung der Aktionäre erläutern, wie es mit dem Solarkonzern weitergehen soll. / Foto: SolarWorld AG

Hiobsbotschaft von SolarWorld – Solar-Aktie auf Rekordtief

Déjà-vu! Erst vier Jahre ist es her, dass die SolarWorld AG einräumte, dass sie mehr als die Hälfte des Grundkapitals verloren hat und daher gesetzlich zur Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung gezwungen sei (wir hatten darüber berichtet). Es folgte eine für Mitarbeiter und Aktionäre harte Restrukturierung. Nun, am Nachmittag des 21….