Solaraktien-Rallye: Strohfeuer oder Chance?

20, 30 und teilweise sogar 40 Prozent – so viel sind zu Beginn des Jahres Solaraktien gestiegen. Kommt noch mehr? Die Hintergründe zum Kursfeuerwerk.

Produktion von Solarmodulen bei First Solar. Nach der Wahl von Donald Trump zum neuen US-Präsidenten ist die Solaraktie des US-Konzerns noch tiefer in den Kurskeller gerutscht. / Foto: First Solar

US-Solaraktien nach der Wahl von Trump unter Druck – sind die Sorgen um US-Solarkonzerne übertrieben?

Solaraktien sind nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten zusätzlich unter Druck geraten. Aber sind die Befürchtungen übertrieben, dass der Solarmarkt der USA künftig ohne politische Unterstützung dastehen und daher einbrechen wird? Sind die Aussichten für Solarkonzerne mit Schwerpunkt auf dem US-Markt und deren Aktien besser als viele Annehmen?…