Die besten Windaktien – wo bietet sich ein Kauf an?

Windunternehmen kommen aktuell sehr unterschiedlich durch die Krise. Während etwa Turbinenbauer unter massiv gestiegenen Kosten leiden, profitieren Grünstromerzeuger von hohen Strompreisen und politischem Rückenwind für die Energiewende. ECOreporter verrät, wo es aktuell Einstiegsmöglichkeiten gibt und wo Anlegerinnen und Anleger lieber vorsichtig sein sollten.

Jahresrückblick Windaktien: Vestas erholt, Chancen bei Betreibern PNE, Encavis und anderen

Windaktien haben sich 2018 uneinheitlich entwickelt. Unter den Windradproduzenten machte nur Vestas die Kursverluste aus dem Vorjahr wieder wett. Bei den Unternehmen, die Windparks projektieren oder betreiben, können gefallene Kurse nun attraktive Einstiegschancen bieten. Wie sieht es konkret bei PNE und Enegiekontor aus, bei ABO Wind und ABO Invest, bei…

Windkraftgondel des chinesischen Herstellers Goldwind: Das Unternehmen ist der führende Windradbauer in China, dem weltweit größten Windmarkt. / Foto: Unternehmen

Weltweiter Windmarkt wächst: Haben die Windaktien Goldwind und Vestas Kurspotential?

Weltweit sind 2016 weniger Windkraftanlagen aufgestellt worden als im Vorjahr. Dennoch wächst der Markt für Windräder weiter stark. Wie entwickelten sich einzelne Windmärkte? Wie sind die Aussichten für Windkraftanlagen-Hersteller wie Vestas und Goldwind? Sind sie gut auf die aktuellen Entwicklungen vorbereitet? Windkraftanlagen mit zusammen rund 54,5 Gigawatt (GW) Leistung sind…