Jahresrückblick Windaktien: Vestas erholt, Chancen bei Betreibern PNE, Encavis und anderen

Windaktien haben sich 2018 uneinheitlich entwickelt. Unter den Windradproduzenten machte nur Vestas die Kursverluste aus dem Vorjahr wieder wett. Bei den Unternehmen, die Windparks projektieren oder betreiben, können gefallene Kurse nun attraktive Einstiegschancen bieten. Wie sieht es konkret bei PNE und Enegiekontor aus, bei ABO Wind und ABO Invest, bei…

Der Windpark Boldecker Land, eine frühere Ökorenta-Investition. Der Ökorenta Erneuerbare Energien IX setzt vor allem auf Windkraft. / Foto: Ökorenta

Unabhängige Analyse: Ökorenta Erneuerbare Energien IX – der geschlossene Alternative Investmentfonds

Ihren achten Erneuerbare-Energie-Zweitmarktfonds hat Ökorenta aus Aurich auf den Markt gebracht. Der Alternative Investmentfonds (AIF) investiert mittelbar in Erneuerbare-Energien-Anlagen, hauptsächlich in Windenergieanlagen. Anleger können sich ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio an dem Fonds beteiligen. Der ECOanlagecheck analysiert das Angebot. Windpark-Gesellschaften werden nach Angaben der Initiatorin Ökorenta der deutliche…

Das RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien von reconcept dient unter anderem dazu, Windparks zu entwickeln. Der ECOanlagecheck bietet eine unabhängige Analyse des Angebotes.

Unabhängige Analyse: RE10 Genussrecht der Zukunftsenergien von reconcept im ECOanlagecheck

Anbieterin und Emittentin dieses Genussrechts ist die reconcept 10 Genussrecht der Zukunftsenergien GmbH & Co. KG aus Hamburg. Sie reicht das von den Anlegern eingesammelte Kapital an Unternehmen der reconcept Gruppe weiter. Diese wollen damit mittelbar in Projektentwicklungen im Bereich der Erneuerbaren Energien investieren. Das Genussrecht hat einen Zins von…